Suche
Deutsch
  • English
  • 正體中文
  • 简体中文
  • Deutsch
  • Español
  • Français
  • Magyar
  • 日本語
  • 한국어
  • Монгол хэл
  • Âu Lạc
  • български
  • bahasa Melayu
  • فارسی
  • Português
  • Română
  • Bahasa Indonesia
  • ไทย
  • العربية
  • čeština
  • ਪੰਜਾਬੀ
  • русский
  • తెలుగు లిపి
  • हिन्दी
  • polski
  • italiano
  • Wikang Tagalog
  • Українська Мова
  • Others
  • English
  • 正體中文
  • 简体中文
  • Deutsch
  • Español
  • Français
  • Magyar
  • 日本語
  • 한국어
  • Монгол хэл
  • Âu Lạc
  • български
  • bahasa Melayu
  • فارسی
  • Português
  • Română
  • Bahasa Indonesia
  • ไทย
  • العربية
  • čeština
  • ਪੰਜਾਬੀ
  • русский
  • తెలుగు లిపి
  • हिन्दी
  • polski
  • italiano
  • Wikang Tagalog
  • Українська Мова
  • Others
Titel
Abschrift
Nächste Seite
 

Methan und Kohlenstoffdioxid: Eine nähere Betrachtung der Zahlen

2021-11-16
Details
Herunterladen Docx
Mehr erfahren
Das Treibhauspotenzial (GWP) ist eine Richtgröße, um zu ermitteln, wie viel Wärme über eine bestimmte Zeitspanne durch den Ausstoß eines Gases absorbiert wird.

- Das GWP von Kohlenstoffdioxid ist 1.

- Das Erwärmungspotential aller anderen Gase wird im Vergleich zu CO2 gesetzt.

- Das GWP von Methan zum Beispiel liegt durchschnittlich bei 96 über einen Zeitraum von 20 Jahren.

- Anders ausgedrückt, Methan erhitzt die Atmosphäre 96-mal stärker als CO2 im Laufe von 20 Jahren.

Professor Pete Smith – University of Aberdeen, UK: Dass es ein potenteres Treibhausgas als CO2 ist, liegt darin begründet, dass die Struktur der Moleküle mehr Infrarotstrahlung einfängt, mehr Wärme.

Woher kommt Methan?

Dr. Kirk Smith: Menschliche Methan-Emissionen kommen vom Fleisch; von den Nutztieren.

- Eine Kuh-Person produziert jedes Jahr 220 Pfund Methan, das entspricht 21.120 Pfund CO2.

- Aufgrund der massenhaften Aufzucht von Tier-Personen gibt es heute mehr als 1,5 Milliarden Kuh-Personen und jede gibt 220 Pfund Methan ab, was zu erstaunlichen 31,7 Billionen Pfund an CO2-Äquivalenten führt, die jährlich ausgestoßen werden.

Das ist mehr als: - 3-mal so viel wie alle Autos auf der Welt - Alle Kraftwerke auf der Welt - Alle Emissionen der Industrieländer Australien, Brasilien, Kanada, Frankreich, Japan, Großbritannien und die USA … zusammengenommen.

Treibhausgase brauchen unterschiedlich lange, um sich aufzulösen und dadurch die Erwärmung der Atmosphäre zu stoppen.

- Methan braucht nur 8-12 Jahre und hört dann auf, die Atmosphäre zu erwärmen; wohingegen CO2 Dutzende, Hunderte oder sogar Tausende Jahre braucht

Stoppt Methan! Stoppt die globale Erwärmung! Schnell!

Leb vegan, sei umweltbewusst, um den Planeten zu retten! Weitere akute Informationen gibt es unter www.SupremeMasterTV.com/SOS
Mehr sehen
Erwachen  6 / 24
3
2022-11-26
14296 Views
8
2020-07-04
4226 Views
11
2021-05-21
3426 Views
14
2020-05-10
14723 Views
22
2020-04-20
3463 Views
Weiterleiten
Weiterleiten an
Einbetten
Starten bei
Herunterladen
Mobil
Mobil
iPhone
Android
In mobilem Browser ansehen
GO
GO
Prompt
OK
App
Scannen Sie den QR-Code
oder wählen Sie das entsprechende System zum Herunterladen.
iPhone
Android