Suche
Deutsch
  • English
  • 正體中文
  • 简体中文
  • Deutsch
  • Español
  • Français
  • Magyar
  • 日本語
  • 한국어
  • Монгол хэл
  • Âu Lạc
  • български
  • bahasa Melayu
  • فارسی
  • Português
  • Română
  • Bahasa Indonesia
  • ไทย
  • العربية
  • čeština
  • ਪੰਜਾਬੀ
  • русский
  • తెలుగు లిపి
  • हिन्दी
  • polski
  • italiano
  • Wikang Tagalog
  • Українська Мова
  • Others
  • English
  • 正體中文
  • 简体中文
  • Deutsch
  • Español
  • Français
  • Magyar
  • 日本語
  • 한국어
  • Монгол хэл
  • Âu Lạc
  • български
  • bahasa Melayu
  • فارسی
  • Português
  • Română
  • Bahasa Indonesia
  • ไทย
  • العربية
  • čeština
  • ਪੰਜਾਬੀ
  • русский
  • తెలుగు లిపి
  • हिन्दी
  • polski
  • italiano
  • Wikang Tagalog
  • Українська Мова
  • Others
Titel
Abschrift
Nächste Seite
 

Besuche in der Hölle, Teil 6 - Karma des Tötens und des Krieges und Wellen von schwarzen Nägeln in der Hölle

Details
Herunterladen Docx
Mehr erfahren

Im Jahr 2010 hatte ich einen sehr lebhaften Traum. In diesem Traum war ich ein hochrangiger Soldat. Ich drückte einfach einen Knopf in der Kommandozentrale und schickte Raketen los, die viele Häuser und Städte zerstörten und viele Zivilisten in den Tod rissen. Ich fühlte mich stark, selbstbewusst und einflussreich mit der über das Leben herrschenden Macht in meiner Hand. Die Szene änderte sich. Auf einer vom Krieg zerstörten Straße traf ich auf eine alte, hilflose Frau. Sie sah mich, drehte sich um und versuchte, schnell wegzugehen. Ich hob meine Pistole und ohne Gewissensbisse schoss ich auf sie. Geräuschlos sackte sie nach vorne und versuchte, langsam wegzukriechen; dann sah sie mich an, als ob sie fragen wollte: ,,Warum?“ … Sie starb qualvoll und hilflos. Ich kam mir vor wie ein stolzer Soldat, aber tief in meinem Inneren wusste ich, dass ich niemals etwas Unrechteres hätte tun können. Diese Schuld blieb ...

Und mit dieser tiefen Schuld durch mein Mörder-Karma verbrachte ich dann eine scheinbar sehr lange Zeit in der Hölle. Danach konnte ich mich zum Glück nicht mehr an viel erinnern, was in der Hölle war, außer an eines: Wellen von dunklen Meeren, die nicht aus Wasser bestanden, sondern aus scharfen schwarzen Nägeln, die wie Wasser flossen und ständig auf mich einschlugen, während ich in ihnen schwamm und sie mich ertränkten. Ich war in diesem Meer aus Dunkel- heit und Verzweiflung gefangen und konnte mich nicht befreien. Ich konnte nicht einmal um Hilfe schreien. Es gab nichts, was ich tun konnte ...

Die Szene änderte sich erneut, dieses Mal auf einem Bauernhof. Am Anfang konnte ich mich selbst nicht sehen, ich wusste nicht, was ich war, aber die Erinnerungen, die Gefühle und das Bewusstsein gehörten weiterhin dem Soldaten, der ich gewesen war - der junge Mann, der viele getötet hatte. Ich weiß nicht mehr, wie ich dorthin kam. Aber von weitem sah ich eine mollige Bäuerin. In meinem Inneren erkannte ich sie als die Reinkarnation der alten Frau, die ich getötet hatte, obwohl sie bereits anders aussah. Blitzartig kamen die Erinnerungen an sie zurück, wie sie auf der Straße kroch. Mit tiefen Schuldgefühlen rannte ich auf sie zu. Ich heulte auf und versuchte ihr zuzurufen: ,,Es tut mir leid!!! Es tut mir leid!!!“ Aber sie antwortete nicht, und alles, was ich hören konnte, war das Quieken eines Schweins. Ich begriff, dass ich jetzt ein Schwein war, das sie aus der Höhe eines menschlichen Knies ansah. Ich schrie laut und entschuldigte mich, aber alles, was ich hörte, war der Schrei eines Schweins, der meinem Mund entwich. Sie verstand nichts, während ich weiter heulte ...

Schließlich wachte ich auf, und mein Kissen war mit Tränen der Reue getränkt. Ich weinte sogar im Schlaf. Dies waren einige Schnappschüsse meiner vergangenen Sünden. Das Karma des Tötens brachte so tiefe Schuldgefühle und Hilflosigkeit mit sich, dass ich in die Hölle geschickt werden musste, um wie ein Tier bestraft und geschlachtet zu werden, für die Sünden des Kriegführens und des Töten von uns Menschen.

Selbst in diesem Leben verfolgten mich in meinen Träumen, wenn ich krank wurde, die schwarzen Wellen von Nägeln. Schon als Kind träumte ich jede Nacht von leichenfressenden Dämonen und toten Körpern, die im Haus herumlagen. Aber all das hörte sofort auf, als ich im Alter von 10 Jahren beschloss, Vegetarier zu werden (später Veganer) und der Höchsten Meisterin Ching Hai auf dem Pfad des inneren himmlischen Lichts und Klangs zu folgen, die Guanyin-Methode zu praktizieren. Die Meisterin hat mich gerettet und jetzt habe ich keine Angst mehr vor der Dunkelheit. Ich konnte die Unwissenheit der Menschen verstehen, die nicht sehen konnten, dass die Tiere im Inneren genauso sind wie wir. Einige von ihnen tragen dasselbe Bewusstsein wie wir Menschen in der physischen Form eines Tieres, nur dass sie ihrem wahren Bewusstsein näher sind, ungetrübt von diesem trickreichen menschlichen Verstand. Ich bete dafür, dass die Menschen aufhören können, sich gegenseitig zu töten und zu quälen und Tiere abzuschlachten, denn wir wissen nie, ob sie einmal so waren wie wir. Ich bete, dass die Menschen Buße tun und aufhören, sich gegenseitig zu bekriegen, und dass alle der Höchsten Meisterin Ching Hai folgen, der höchsten Zuflucht vor dieser illusionären Welt.

Unter Tränen danke ich Dir, Meisterin.

Alles Liebe

Choo Beng

Vegan: weil wir die Hölle fürchten.

Zusatzeffekt von veganer Kost: Sie bleiben vom Höllenfeuer verschont.

Jeder Schüler der Meisterin hat ähnliche, andere oder mehr innere spirituelle Erfahrungen und/ oder Segnungen in der äußeren Welt; dies sind nur einige Beispiele. Normalerweise behalten wir sie gemäß dem Rat der Meisterin für uns.

Weitere Informationen und kostenlose Downloads finden Sie unter: SupremeMasterTV.com/to-heaven

Mehr sehen
Folge  6 / 12
4
2021-05-24
10029 Views
Mehr sehen
Erwachen  7 / 24
3
2022-11-26
14274 Views
8
2020-07-04
4214 Views
11
2021-05-21
3412 Views
14
2020-05-10
14707 Views
22
2020-04-20
3455 Views
Weiterleiten
Weiterleiten an
Einbetten
Starten bei
Herunterladen
Mobil
Mobil
iPhone
Android
In mobilem Browser ansehen
GO
GO
Prompt
OK
App
Scannen Sie den QR-Code
oder wählen Sie das entsprechende System zum Herunterladen.
iPhone
Android